Wir wussten nichts... ?

  • Nuklear-Drohungen der USA
  • private Bank-Kartelle
  • staatlich kontrollierte Medien
  • Geheim-Gefängnisse
  • Krieg zur Profitmaximierung
  • Tötungs-Drohnen
  • Folter-Einrichtungen
  • gezielte Desinformation
  • Polizeigewalt
  • RFID Überwachungs-Chips
  • NSA Spionageprogramm
  • Postkarte drucken

    Flagge zeigen

  • mit einem Aufkleber
  • 9 Strahlung

    EXTERNAL LINK: (NOTIZ: keine Haftung für die Inhalte)

    HINWEIS

    Tausende von Rettungskräften in New York wurden über Jahre mit Radioaktivität tödlich verstrahlt!

    Bitte schließen Sie eine Spende für die steigende Zahl der 9/11 Krebs- und Strahlenopfer in New York nicht aus!

    9.1 Der "nukleare Fingerabdruck"

    Wussten Sie, dass jede Kernwaffe bei Zündung immer eine charakteristische Mischung von radioaktiven Elementen erzeugt?

    Diese radioaktiven Elemente sind durch ihre Zerfallsprozesse in Menge und Mischungsverhältnis vorhersagbar / errechenbar.

    Der "Fingerabdruck" einer Kernwaffe: eine bestimmte Mischung radioaktiver Elemente

    Quelle: http://www.nndc.bnl.gov/chart/reCenter.jsp?z=26&n=30.

    Radioaktive Zerfallsprozesse nach Uran-Kernspaltung

    Quelle (geändert): http://www.nucleardemolition.com/.

    9.1.1 Barium

    Der charakteristische "Fingerabdruck" ist für Barium vorhanden.

    Quelle: http://pubs.usgs.gov/of/2001/ofr-01-0429/leach1/WTCleachtable.html.

    Offizielle Analysedaten (in Flüssigkeit); Suchworte: "Lanthanum", "Cerium"

    Tabelle (U.S. Geological Survey USGS – Originaldaten)

    http://pubs.usgs.gov/of/2001/ofr-01-0429/leach1/WTCleachtable.html

    Lokale Kopie (Barium) :

    http://www.911memorial4kids.org/pdfs/USGS_Leachate_Table_Barium.pdf

    9.1.2 Strontium

    Der charakteristische "Fingerabdruck" ist für Strontium vorhanden.

    Quelle: http://pubs.usgs.gov/of/2001/ofr-01-0429/leach1/WTCleachtable.html.

    Offizielle Analysedaten (in Flüssigkeit); Suchworte: "Yttrium", "Zirconium", "Niobium"

    Tabelle (U.S. Geological Survey USGS – Originaldaten)

    http://pubs.usgs.gov/of/2001/ofr-01-0429/leach1/WTCleachtable.html

    Lokale Kopie (Strontium) :

    http://www.911memorial4kids.org/pdfs/USGS_Leachate_Table_Strontium.pdf

    ZUR ERINNERUNG

    Zusammenfassend

    Ein Kernspaltungsprozess als Energiequelle der Zerstörung ist damit eindeutig nachgewiesen!

    9.2 Neutronen-Strahlung / radioaktive Strahlung

    Wussten Sie, dass Eisendampf Neutronen-Strahlung UND radioaktive Strahlung hervorragend kompensiert und neutralisiert ?

    Das Eisen selbst wird dabei sehr, sehr heiß – und beginnt zu schmelzen / zu verdampfen.

    Aus diesem Grund überlebten die Menschen in der Nähe der Türme nicht nur – sie bemerkten nicht einmal, was im Innern der Stahl-Türme geschah: ein Aufschmelzen.

    Wirksames Strahlenschutzschild durch verdampftes Eisen im Innern der Türme

    Quelle (geändert): http://en.wikipedia.org/wiki/Radiation

    9.3 Die Gießerei

    Wussten Sie, dass flüssiges Metall aus den Bruchstellen des Gebäudes kurz vor dessen Zerstörung herausrann?

    Herabstürzende Bäche von geschmolzenem Stahl

    Quelle @00:52: http://www.youtube.com/watch?v=LivXaOguXRA

    Ein Gebäude "blutet zu Tode"

    Quelle: http://www.youtube.com/watch?v=LivXaOguXRA

    9.4 Isotope

    Wussten Sie, dass private Forscher den Stahl auf Radioaktivität geprüft haben, jedoch zu dem Trugschluss kamen, er sei keiner Strahlung ausgesetzt gewesen?

    Kohlenstoff wäre sofort radioaktiv geworden, die Eisen-Isotope nicht.

    Kurz: die Suchrichtung war falsch.

    9.4.1 Kohlenstoff – Bestandteil der normalen, üblichen Umgebung

    Personen, Pflanzen, alle Lebewesen bestehen zu einem Teil aus dem Element Kohlenstoff.

    9.4.1.1 Stabilität

    Kohlenstoff wird unter Einfluss von Neutronen-Strahlung selbst schnell radioaktiv!

    • 12C kann nur 1 Neutron absorbieren, bereits das zweite Neutron macht Kohlenstoff radioaktiv

    Quelle: http://www.nndc.bnl.gov/chart/reCenter.jsp?z=26&n=30.

    9.4.2 Eisen – Bestandteil der TwinTower, einer unnatürlichen Umgebung

    Die Stahltürme bestanden zum Großteil aus dem Element Eisen (Fe).

    9.4.2.1 Stabilität

    Eisen wird unter Einfluss von Neutronen-Strahlung nur langsam radioaktiv!

    • 54Fe wird erst nach Absorption von 5 Neutronen radioaktiv

    Quelle: http://www.nndc.bnl.gov/chart/reCenter.jsp?z=26&n=30.

    9.5 Radioaktiver Fallout

    Wussten Sie, dass ein Großteil der Staubpartikel auf das Meer hinaus geweht wurde, der entsprechende Fallout in New York damit relativ gering war?

    Staubwolke des World Trade Centers, NEXRAD Radarbild

    Quelle: http://en.wikipedia.org/w/index.php?title=File:New_York_September_11_NEXRAD.png.

    9.6 Hoher Anstieg an Krebserkrankungen

    Wussten Sie, dass die meisten der am World Trade Center im Einsatz gewesenen Rettungskräften erkrankt sind und Hunderte an Krebs gestorben sind?

    Originaltitel: "Nine years after 9/11, 900 responders are dead."

    Neun Jahre nach 9/11 sind 900 Einsatzhelfer tot.

    https://www.youtube.com/watch?v=hhVQ5lbzwCQ

    Originaltitel: "Hundreds of 9/11 first responders die of cancer"

    Hunderte von 9/11-Rettungskräften an Krebs gestorben.

    http://rt.com/usa/nyc-firemen/

    9/11 Rechtsanwalt David Worby

    ..es wird eine Krebskatastrophe geben, so wie wir sie noch nie in diesem Land gesehen haben...

    HINWEIS

    Tausende von Rettungskräften in New York wurden über Jahre mit Radioaktivität tödlich verstrahlt!

    Bitte schließen Sie eine Spende für die steigende Zahl der 9/11 Krebs- und Strahlenopfer in New York nicht aus!

    9.7 Der Schutzring

    Wussten Sie, dass das NYPD [New York Police Department] seit Jahren die "Explosion" einer mit radioaktiven Partikeln versehenen "Schmutzigen Bombe" erwartet?

    9.7.1 Eher die Frage "wann", nicht "ob"

    Dr. David Brenner, Columbia Center for radiological research

    Deutsch:

    Ich denke, es ist eher die Frage "wann" es geschieht, nicht "ob" ...

    Englisch:

    It’s more a question of when than whether we’ll have one.

    Quelle : http://newyork.cbslocal.com/2013/02/05/seen-at-11-nycs-ring-of-protection-tools-in-the-fight-against-dirty-bombs/
    Quelle Zitat von Dr. David Brenner: lokales video @00:27

    9.7.2 Die Übung wird mit Aktivitäten in New York verbunden sein...

    Police Commissioner Raymond W. Kelly

    ...wir müssen ebenfalls vorbereitet sein, eine nukleare oder radioaktive Bombe abzufangen, wenn wir darauf stoßen.

    Quelle: http://www.nyc.gov/html/nypd/html/pr/pr_2011_stc_exercise_april_5_2011.shtml

    9.8 Ausbruch von Radioaktivität aus dem Boden

    Wussten Sie, dass in Manhattan ein Ausbruch von Radioaktivität aus dem Boden jederzeit möglich ist, durch plötzliche Spaltbildung im Fels und / oder andere energetische Prozesse...

    • ... beispielsweise durch eine unerwartete Explosion einer Dampfleitung?

    Quelle (geändert / eigener Entwurf hinzugefügt): http://donaldfox.wordpress.com/tag/underground-nukes/

    Wussten Sie, dass die Ursachen-Ermittler der Dampfleitung-Explosion 2007 in New York City zunächst Vollschutz gegen radioaktive Strahlung trugen?

    Vollschutz gegen Radioaktivität – bei Analyse einer defekten Dampfleitung

    Quelle: http://www.dailymail.co.uk/news/article-469413/

    Publiziert unter 'U.S. Code Title 17 section 107: FAIR USE Act'. Der Inhalt auf diesen Seiten stellt nur die Meinung des Autors dar.